Völklinger Hütte – Unesco Weltkulturerbe2019-01-11T02:36:16+00:00

Völklinger Hütte

Unesco- Weltkulturerbe

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung das vollständig erhalten ist. Es zählt zu den ungewöhnlichsten Weltkulturerbestätten der UNESCO.

Der Rundweg durch das UNESCO Weltkulturerbe mit 7.000 Metern gut beschilderten Wegen dauert zwei bis drei Stunden. Die Multimedia-Einführung in der Sinteranlage schickt die Besucher auf eine Zeitreise von den Anfängen der Völklinger Hütte bis in die Gegenwart. Vom Dach der Erzhalle öffnet sich der Blick über die Stadt Völklingen und das aktive Saarstahl-Werk. Durch die Möllerhalle, das ehemalige Rohstofflager der Hütte, geht es zu den imposanten Hochöfen. Der Aufstieg zur Gichtbühne in 27 Metern Höhe ist ein unvergessliches Erlebnis.

Weitere Infos unter:
voelklinger-huette.org